Bundesgericht lässt falschen Bieler Zahnarzt abblitzen

Ein als "falscher Zahnarzt" von Biel bekannt gewordener Zahntechniker ist vor Bundesgericht mit seiner Beschwerde abgeblitzt. Der Mann war jahrelang ohne Bewilligung zahnärztlich tätig - zum Schaden von Patienten.

2016 wurde er in erster Instanz zu einer Freiheitsstrafe von 4,5 Jahren verurteilt und mit einem Berufsverbot von fünf Jahren belegt. Patienten hatten im Gerichtssaal teilweise unter Tränen von ihren Leiden berichtet. Der Zahntechniker soll unter anderem unnötigerweise Zähne abgeschliffen und unsachgemäss Brücken eingesetzt haben.

Der Angeschuldigte zog das Urteil durch alle juristischen Instanzen. Doch auch die höchsten Lausanner Richter stützen die Erwägungen der Vorinstanz, wie aus einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil hervorgeht.

Der Zahntechniker selber hat die gegen ihn erhobenen Vorwürfe stets bestritten. Seine Patienten hätten gewusst, dass er kein Zahnarzt sei, sich aber wegen seiner günstigen Preise für eine Behandlung bei ihm entschieden, argumentierte er.

Die Urteile der Vorinstanzen waren aus seiner Sicht willkürlich. Es fehle an handfesten Befunden für die angeblich ausgelösten medizinischen Probleme, brachte der Zahntechniker vor.

Das Bundesgericht sah aber weder das rechtliche Gehör verletzt, noch erkannte es Willkür in den Erwägungen der Vorinstanzen. Auch die Beschlagnahmung seiner Instrumente und Geräte sei rechtens, kamen die Lausanner Richter zum Schluss und wiesen die Beschwerde ab.

Schon lange in der Kritik

Die Machenschaften des "falschen Zahnarztes" gaben in Biel immer wieder zu reden. 2007 reichte die Bieler Zahnärztegesellschaft Strafanzeige ein und gelangte an die Öffentlichkeit, weil der Mann weiterhin Leute behandelte.

2009 hakte die Zahnärztegesellschaft nach: es sei "schwer verständlich", dass die Justiz das Treiben des Mannes nicht unterbunden habe. Schliesslich habe die Gesellschaft bereits 2007 Strafklage eingereicht.

Die Staatsanwaltschaft entgegnete, Es handle sich um einen komplexen Fall. Erschwerend komme hinzu, dass der Angeklagte immer weiter delinquiert habe, auch nach der Beschlagnahmung seiner Instrumente.

(Bundesgerichtsurteile 6B_1056/2017 und 6B_1357/2017 vom 7. Juni 2018)

Heiratsstrafe

CVP will zweite Chance für Abstimmung gegen Heiratsstrafe

17:20
CH-Kinocharts Wochenende

"Jurassic World" dominiert Charts, Papst hatte einen guten Start

16:50
Schulreisen

Über 70'000 Schüler am Dienstag auf Schulreise

16:10
ATP Queen''s

Wawrinka zieht in London souverän in die 2. Runde ein

16:09
Bahn

Schweizer Eisenbahner gehen für GAV auf die Strasse

16:00
Schweden - Südkorea 1:0

Schweden schlägt Südkorea dank Penaltytor 1:0

15:53
Märkte

Handelsstreit setzt Aktienmärkte unter Druck

15:48
Kinderfest

St. Galler Kinderfest - 5500 Kinder defilieren durch die Stadt

15:45
Krankheiten

WHO anerkennt Online-Spielsucht offiziell als Krankheit

14:54
Deutschland

Seehofer und Merkel einigen sich im Asylstreit

14:21
Ausstellungen

Christo in London: "The Mastaba" schwimmt im Hyde Park

13:46
Öffentlicher Raum

Bern bekommt seniorenfreundlichere Sitzbänke

13:41
Katholische Kirche

Spielschulden: Katholischer Pfarrer von Küssnacht nicht mehr im Amt

13:35
Brasilien

Neymars Giftpfeile Richtung Schweiz

12:27
Allgemeines

Stiftung Schweizer Sporthilfe: Gisin ab Oktober CEO

11:31
Schweiz - Iran

Irans Präsident Ruhani besucht Anfang Juli die Schweiz

11:23
Fischerei

Schlechtes Jahr für Fischer am Walensee, Linthkanal und Zürichsee

11:21
Fahrzeugindustrie

VW - Audi-Chef Stadler vorläufig festgenommen

11:13
Fahrzeugindustrie

Audi soll Nachfolger für verhafteten Chef bestimmt haben

11:13
Pressestimmen

Schweizer Medien feiern den Punktgewinn und Valon Behrami

11:01
Gesundheit

HIV-Heimtests werden künftig auch in der Schweiz verkauft

10:46
Menschenrechte

Seid kritisiert Schweigen in der Uno gegenüber Nationalismus

10:41
Menschenrechte

Seid: Uno gegenüber nationalistischer Politik viel zu unterwürfig

10:41
Industrie

Stellenabbau bei GE in der Schweiz fällt kleiner aus als geplant

10:35
Bergsturz

Bondo-Untersuchung bei der Bündner Staatsanwaltschaft

10:30
Industrie

GE reduziert nach Konsultation Stellenabbau in der Schweiz

10:30
Tourismus

Schweizer Parahotellerie beherbergte 2017 deutlich mehr Gäste

10:21
Schweiz - Türkei

Bundesanwaltschaft will zwei türkische Diplomaten verhaften lassen

10:20
National League

Lakers holen Helbling

09:35
Projektkunst

Australischer Künstler nach drei Tagen unter der Erde wieder frei

09:22
Weltranglisten

Federer liegt nun 150 Punkte vor Nadal

07:40
Deutschland

CSU-Vorstand berät über Abweisung von Asylbewerbern an der Grenze

07:34
Gruppe F

Wegweisender Match für Schweden

05:00
Schweden

Zlatan Ibrahimovic: Nicht dabei, aber mittendrin

05:00
Gruppe G

Belgien und England vor vermeintlich leichten Aufgaben

05:00
England

Befreit vom grossen Druck

04:30
USA

Melania Trump kritisiert Familientrennungen an Grenzen der USA

04:20
Erdbeben

Starkes Erdbeben erschüttert den Westen Japans

02:33
Erdbeben

Mindestens zwei Tote bei starkem Erdbeben in Japan

02:33
Griechenland - Mazedonien

Verletzte und Festnahmen nach Demonstrationen in Skopje

01:42
Golf

Koepka erfolgreicher Titelverteidiger am US Open

01:14
Migration

Mindestens fünf tote Migranten bei Verfolgungsjagd in Texas

01:09
Kolumbien

Konservativer Kandidat Duque gewinnt Präsidentenwahl in Kolumbien

00:08
Schweizer Nationalteam

Schweizer nach 1:1 gegen Brasilien zurückhaltend

23:53
Schweizer Nationalteam

"Wir haben die Moral nie verloren"

23:51
Konflikte

Jolie wirbt im Irak für mehr Konfliktprävention in Krisengebieten

22:35
Schweiz - Brasilien 1:1

Schweizer erkämpfen sich gegen Brasilien ein 1:1

22:00
Schweiz - Brasilien 1:1

Schweizer trotzen Brasilien ein 1:1 ab

21:56
Ägypten

Ägyptens Stürmerstar Salah bereit für Duell mit Russland

20:46
Mexiko

Marquez als dritter Spieler bei fünf WM-Endrunden im Einsatz

19:51
Deutschland - Mexiko 0:1

Deutschland verliert Startspiel

18:55
Deutschland - Mexiko 0:1

Schwaches Deutschland verliert Startspiel

18:55
Schweizer Nationalteam

Routinierte Schweizer gegen den Rekordweltmeister Brasilien

18:45
Kirche

Gottfried Locher bleibt höchster Reformierter der Schweiz

18:25
Schwingen

Aeschbacher bodigt Stucki im Schlussgang

18:12
Dänemark

WM-Out für Dänen William Kvist nach Rippenverletzung

17:53