Die Regiomesse - Leistungsshow mit vielen Facetten

regiomesse.jpg
Das Organisationskomitee der Regiomesse hat sich schon vor der Messe mächtig ins Zeug gelegt: (v.l.) Thomas Lehner, Raphael Lerch, Seraina Hochuli, André Brönnimann, Franco König, Ivo Spielmann und Reto Müller. ZVG

Die Regiomesse in Zofingen ist auch in diesem Jahr die grösste Herbstmesse im Kanton Aargau. Vom 20. bis 22. Oktober nutzen über 110 Aussteller die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen einer grossen Öffentlichkeit nä- herzubringen. Nebst dem vielfältigen Angebot der Aussteller bietet die Messe aber auch ein reichbefrachtetes Rahmenprogramm. Im Zentrum steht das Thema Holz. «Holz ist der einheimische Werkstoff, der für Nachhaltigkeit steht, so wie unsere Messe auch», sagt OKMitglied Ivo Spielmann. Ihm und seinen Kolleginnen und Kollegen ist es gelungen, das Swiss Team der Holzhauer und Timbersport-Athleten in die Thutstadt zu bringen. Während die Sportholzfäller in vier Shows ihr Können zeigen, geht es bei den Holzhauern um die WM-Qualifikation. An der Regiomesse findet der zweite von drei SelektionsWettkämpfen statt. Als zusätzliche Attraktion fertigt Lukas Senn vor Ort, mit seiner Motorsäge, Holzkunstwerke an. Das Thema Holz wird vor allem im Aussenbereich unüberhörbar und unübersehbar sein.

Ausserdem freuen sich die Organisatoren auf eine schöne Ausstellung von Oldtimertraktoren. Die kleinsten Besucher dürfen sich auch in diesem Jahr auf ein Spielparadies mit Kinderflieger und Hort freuen. Erstmals zirkuliert auf dem Messegelände auch eine Eisenbahn, die vor allem die Kinder begeistern dürfte.

Kontakt von Mensch zu Mensch
Die Regiomesse, früher ZOGA, hat in der Vergangenheit schon bewiesen, dass sie nichts von ihrer Attraktivität eingebüsst hat. «Die Aussteller schätzen die Möglichkeit, mit den Besuchern direkt ins Gespräch zu kommen», sagt OK-Mitglied Franco König. «Trotz der zunehmenden Digitalisierung ist vielen Menschen der persönliche Kontakt weiterhin sehr wichtig.» Die Qualität der Messe, das grosse Engagement der Aussteller, der persönliche Kundenkontakt und die Verschmelzung der unterschiedlichsten Produkte und Dienstleistungen machen die Regiomesse zu einer wichtigen Plattform in der Region. «Wir sind überzeugt, dass die Regiomesse mit dem ganzheitlichen Konzept von Ausstellung, Attraktion und Gastronomie die Publikumserwartungen vollumfänglich erfüllen wird», sagt Franco König weiter.

Der Winter beginnt in Zofingen
Die Organisatoren der Messe freuen sich an den vielen ideenreich gestalteten Ständen, mit denen die Gewerbetreibenden aus der Region die Ausstellung bereichern. So werden die Besucher an vielen Ständen in den Genuss von kleinen und grossen Highlights kommen, sei dies zum Beispiel in Form von Neuheiten der Unternehmen oder als spielerische Attraktion. «Das grosse Engagement der Gewerbetreibenden könnte sich darin nicht besser spiegeln», sagt OK-Mitglied Thomas Lehner. Die Gastregion Andermatt-Sedrun beispielsweise bringt mit Schneekanonen und Pistenfahrzeugen den Winter bereits im Oktober nach Zofingen.

Im Gastrobereich arbeiten die Organisatoren bereits zum zweiten Mal mit der SkiArena Andermatt-Sedrun zusammen. Das Messerestaurant wird von einem Team dieser Gastregion betrieben, wo Urner und Bündner Spezialitäten sowie verschiedene À-la-carte-Menüs serviert werden. Ein besonderes Highlight wird der «Schwiizer Sunntig» mit grossem Brunch und musikalischer Unterhaltung mit den Jodlern vom Heitere Zofingen sein. Sitzplatzreservationen können bereits jetzt getätigt werden.

Etwas für die Nachtschwärmer
Wer nach der Messe noch nicht nach Hause will, kann sich in der Holzhacker-Hütte jeweils bis 03.00 Uhr vergnügen. DJ Farell und DJ Bruno legen Musik aus den 70’s, 80’s, 90’s und das beste von heute auf. Eine Streetfood-Meile sorgt dafür, dass auch in den frühen Morgenstunden niemand verhungern muss. Am Freitag gibt es «Fürobe-Bier», am Samstag ein «1 gegen 1» Töggeli-Turnier und am Sonntag nebst dem Brunch auch ein Schnupperschwingen mit Mitgliedern des Schwingklubs Zofingen. Auch an der diesjährigen Regiomesse in und um die Mehrzweckhalle Zofingen rechnen die Organisatoren mit rund 25000 Besucherinnen und Besuchern.

Sitzplatzreservationen für den SonntagsBrunch: info@die-regiomesse.ch oder 062 747 07 66.

Regiomesse

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Optimale Sportbekleidung zu Vorzugskonditionen bei Sportivo GmbH Zofingen
Einfach praktisch: Der ZT/LN-Rucksack für mobile Leute
Blumen von der Blumeart GmbH in Strengelbach
Fondue Chinoise im Restaurant Rathaus in der Zofinger Altstadt