Der Stürmer Evguenï Chiriayev wechselt per sofort zum EHC Olten

Powermouse.jpg

Evguenï Chiriayev stürmt ab sofort für den EHC Olten. Der 28-jährige ukrainisch-schweizerische Doppelbürger hat seinen Vertrag mit dem bisherigen Arbeitgeber HC Ambrì-Piotta aufgelöst und wechselt nach Olten. Chiriayev spielte die letzten zwei Jahre mit den SCL Tigers in der NLA, bevor er auf diese Saison hin zu den Tessinern stiess. Der neue Ambrì-Trainer Luca Cereda setzte aber nicht auf den Mittelstürmer. Vor seinem Wechsel zu Langnau war Chiriayev während mehrerer Jahre für Martigny, Basel und La Chaux-de-Fonds erfolgreich in der NLB tätig.

Nun hat sich der Sohn der ukrainischen Hockeylegende Valeri Chiriayev mit dem EHC Olten auf ein längeres Engagement geeinigt. Evguenï Chiriayevs Vertrag ist ab sofort gültig und läuft bis zum Ende der Saison 2018/19 inklusive Cluboption auf ein weiteres Jahr.

«Wir haben uns schon Ende der letzten Saison intensiv um ihn bemüht und es freut uns sehr, dass es nun geklappt hat. Evguenï verfügt über ein ausgeprägtes Spielverständnis und kann auch skoren», sagt EHCO-CEO Peter Rötheli. Evguenï Chiriayev wird in Olten die Nummer 81 tragen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Optimale Sportbekleidung zu Vorzugskonditionen bei Sportivo GmbH Zofingen
Einfach praktisch: Der ZT/LN-Rucksack für mobile Leute
Blumen von der Blumeart GmbH in Strengelbach
Fondue Chinoise im Restaurant Rathaus in der Zofinger Altstadt